StartseiteBestellungContainergrößenWerkstoffreceiclingAbfallBildergalerieSitemapAnfahrtKontaktZertifikate

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Impressum

Abfallsorten

» entsorgungsfachbetrieb.pdf [535 KB] Wir entsorgen für Sie unter anderem die nachstehend aufgeführten Materialien.
Sollte Ihr Entsorgungsproblem nicht aufgeführt sein, fragen Sie uns bitte.
Wir werden eine maßgeschneiderte Lösung für Sie finden. Tel. 0711 - 45 32 18

Akten: Aktenordner und lose Akten

Asphalt: Nur sortenrein, z.B. Straßenaufbruch ohne losen Schotter und ohne teerhaltige Stoffe

Baumholz / Wurzeln: Baumholz Durchmesser größer 15 cm, Wurzeln, Wurzelstöcke.

Baustellenmischabfälle: Abfälle von Baustellen, Papier, Kartonagen, Kunstoffe, Tapeten, Teppiche, Heraklit, Styropor. Kein Sondermüll wie Farben und Lacke, Chemikalien, Asbest und Mineralfaserabfälle.

Bauschutt unbelastet: Ist ein Gemisch aus mineralischen Stoffen wie Mauerwerk, Keramik, Beton, Ziegelsteine, Natursteine, Sand, Kaminsteine. Nicht enthalten sein dürfen Asphalt und Asbestzementprodukte (z.B. Eternit), sowie Heraklit Erde, Leichtbaustoffe ( Ytong und Rigips, Bimssteine, Gips ...), Glas, Glasbausteine, Strohmatten, Schilf und andere Gewebeträger. Sollten diese Abfälle im Bauschutt enthalten sein, wird je nach enthaltener Menge, eine erhöte Gebühr für verunreinigten Bauschutt in Rechnung gestellt.

Beton: Nur Sortenrein, z. B. Betonabbruch, Betondachplatten

Dachkies: Flachdachbekiesungen ohne Bauschutt- und ohne Müllanteile.

Elektronikschrott: Elektrogeräte und elektronische Bauteile und Geräte. Metallschrott darf enthalten sein.

Erde: Nur sortenrein einschließlich Natursteine und Humusboden

ETERNIT (Produkte aus Asbestzement): Dach- und Fassadenplatten, Blumentröge, Formteile usw. Gemäß Verordnung nur in reißfesten, zugelassenen Transportsäcken (Big Bags). Jedes Gebinde muß mit einem Asbestwarnaufkleber versehen sein. Hierbei darf die Verpackung nicht ein- oder aufreißen. Die hierfür nötigen Verpackungsmaterialien (Big Bags) können Sie direkt bei der Bestellung des Containers mit anfordern.

Flachglas: Jede Art von Fensterglas, aber ohne Fensterkitt. Geringe Mengen Silikon- oder Gummidichtungen dürfen enthalten sein.

Flaschenglas: Jede Art von Flaschenglas, alle Farben.

Folie: Saubere, farblose oder bunte Polyäthylenfolie (PE)

Gewerbemüll: Brennbare Abfälle aus Gewerbebetrieben, ohne Sondermüll. Außerdem sollten keine mineralischen Stoffe enthalten sein.

Gips: Rigips, Gasbetonsteine (Ytong)

Grüngut: Hecken- und Baumschnitt bis 10 cm Durchmesser, Gras, Laub.

Holz: Ungestrichenes Holz, Spanplatten, Holzwerkstoffe. Keine Holzfenster und kein imprägniertes Holz.

Holz mit schädlichen Verunreinigungen: Holzfenster mit oder ohne Glas, lackiertes und imprägniertes Holz.

Kaminsteine: Bauschutt ! Nicht zu Ziegel.

Kartonagen / Papier: Kartonagen aller Art ohne Verpackungsmaterialien wie Folie, Styropor, usw.; Aktenordner nach Sonderverrechnung; weißes und farbiges Papier, Zeitungen und Zeitschriften.

Mineralfaserwolle und Mineralfaserplatten (Glaswolle):
Abfälle aus Mineralfaser müssen in speziell zugelassene Säcke verpackt werden.
Säcke können über uns bezogen werden.

Mischmulden: Hierunter fällt alles, was den einzelnen Rubriken nicht zugeordnet werden kann, insbesondere Materialgemenge, z.B. Bauschutt mit Müllanteilen, oder Müll mit Bauschuttanteilen.

Schrott: Alle Eisen- und Nichteisenmetalle. Keine Elektrogeräte, elektronische Bauteile, elektronische Geräte => Elektronikschrott ! Kühlschränke, Batterien und Autoreifen, etc., werden gesondert verrechnet.

Ziegel: Hierbei handelt es sich um Tondachziegel. Keine Kaminsteine; keine Mauerziegel; keine Betonziegel; keine Mörtel- und/oder Putzanhaftungen.

Bei Fragen zu den verschiedenen Abfallarten nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.